Seminar für Seniorenheim-Demenzbetreuung

Demenzbetreuung mit der
KOMI-METHODE

nach Katja Krebs

 

Die KOMI – Methode ist der Einsatz von pädagogischen Handpuppen für die soziale Betreuung bei Menschen mit Alzheimer-Demenz oder bei diversen Demenz-Stufen, sowie anderen geistigen, spastischen Behinderungen unter anderem auch bei Wachkoma Patienten.

Die Demenzbetreuung mit der KOMI- METHODE setzt sich zusammen aus den Worten: Kommunikation, Koma, und Komik. Es bedeutet Menschen mittels Handpuppen geistig aufzuwecken, zu motivieren und zu aktivieren.

Positiv stellen wir fest, das seit einigen Jahren eine neue erfreuliche Veränderung in vielen Alten- und Pflegeheimen stattfindet, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, durch Prävention die herkömmliche Routine in der Pflege und Therapie zu verbessern. Der Trend geht eindeutig in die Richtung, Menschen im Alter mehr Freude zu bereiten und ihm während seines Aufenthaltes mit diversen Betreungsangeboten durch Humor
und Spaß zu begegnen. Hier für stehen den Mitarbeitern, Angehörigen
und Interessierten neue Assistenten zur Verfügung. Die Handpuppe
"Willi" und seine anderen Spielgefährten sind große Handpuppen, die schon ungeduldig darauf warten, neue Bewohner im Pflege - und Altenheim zu finden.

Die Handpuppen bewirken bei der Seniorenbetreuung eine eindeutige Gemüts- und Kommunikationsverbesserung und sie sind hervorragend geeignet für die 10 min Aktivierung bei Demenzerkrankungen um Ursachen wie Trauer, dem Alleinsein und der Isolierung vorzubeugen.
Der Einsatz der Handpuppen ist von der Entstehung einer Krankheit bis zum Endstadium der Krankheit des Patienten möglich.

Das Einsetzen der Handpuppen tut nicht nur dem Bewohner gut, sondern auch den Mitarbeitern und somit dem gesamten Arbeitsklima.
Auch Angehörige können ebenso sehr viel bei Ihren Lieben und Verwandten mit dem Spiel einer Handpuppe erreichen.

 

Handpuppen als Hilfen für zu Hause

Demenziell erkrankten Menschen kann man natürlich auch zu Hause helfen. Auch hier wird die Kommunikation und das Wohlbefinden durch die Handpuppen spielerisch verbessert.

Die Entlastung, die durch den Einsatz des Handpuppenspiel entsteht, ist bei Familienmitgliedern, die als wertvolle Hilfe und Unterstützung bei der Pflege Ihrer Angehörigen dienen, meistens dringend notwendig. Demenzkranke Senioren werden durch die aussergewöhnliche, spielerische Situation gelassener und eine friedliche und freundliche Kommunikation wird hergestellt. In meinem Seminar lernen Sie alle Grundlagen des Handpuppenspiels, die Sie brauchen um die Handpuppen für Ihre Betreuung zu Hause zu einzusetzen.

 

Demenzbetreuung mit Herz

Katja Krebs, die Begründerin der Komi-Methode, hat nach jahrelanger Arbeit bei Präsentationen in Pflegeheimen mit Handpuppen, Ihre Erfahrungen ausgewertet und eine Methode entwickelt, die es nun ermöglicht, dass die 10 min Aktivierung und Behandlung der Bewohner mit viel Wertschätzung und Respekt zunehmend erfolgreich eingesetzt wird. Die Handpuppen sind natürlich kein Allerheilmittel, aber ein wirkungsvoller Türöffner zur dementen Welt, die wir dann besser verstehen können. Probieren Sie es aus, Sie werden staunen !!

Unter professioneller Anleitung werden sie erlernen, wie Sie die Handpuppen leicht und am effektivsten einsetzen können.


Diese Methode unterstützt bzw verbessert in der Altenpflege und - Betreuung

         

  • Die Kommunikation
  • Die Motivation des Bewohners
  • Die 10 min Aktivierung
  • Die Validation mit Handpuppen
  • Das Gedächtnistraining, Alzheimer vorbeugen
  • Die Bewegungstherapie, Logopädie, Ergotherapie
  • Den emotionalen Zugang (die Handpuppe der Freund - der Helfer, der Zuhörer)
  • Den Humor, die Wertschätzung, den Respekt, Spiel und Spaß

 

Seminarinhalte:

  • Grundlagen des Handpuppenspiels, Mimik, Gestik und Koordination
  • Die passende Stimme finden, der optimale Charakter der Puppe
  • Die KOMI – Methode erklärt
  • Reflektion und Validations Übungen
  • Viele praktische Übungen, für die direkte anwendbare Umsetzung

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Geeignet für § 43b und § 53c Mitarbeiter